70er Jahre

Im Jahr 1979 gründete Frieder Steigler die heutige Vertriebs- und Beratungs-GmbH Servomat Steigler in Beimerstetten. Seit diesem Zeitpunkt ist sein Name eng mit der Branche verbunden. Mit der Verwirklichung seiner Vision begann eine neue Ära in der Vendingbranche, die bis heute anhält.

80er Jahre

1985
Gemeinsam sind wir stark. Im Jahr 1985 trafen Servomat Steigler und rheavendors zum ersten Mal aufeinander: Servomat als Synonym für Trend in Verkauf und Service, rheavendors seinerseits für Tradition in Forschung, Entwicklung und Produktion. Dies ist der Beginn einer langjährigen und vertrauensvollen Partnerschaft zwischen dem Produktionsstandort in Italien und dem Vertriebsstandort in Deutschland.

1987
In Kooperation zwischen Frieder Steigler und rheavendors entsteht das erfolgreiche SpeedMix-Verfahren für gefriergetrockneten Kaffee. Das neue Verfahren macht aus „Instant-Kaffee“ einen neuen Klassiker im Vending.

1989
Das Trendgetränk MoccaCino® entsteht. Eine mit Milch verfeinerte Kreation aus Choco und Caffè wird zum patentierten Geschmackserlebnis mit Premiumqualität. Bis heute wurde unzählige Male versucht, die Rezeptur nachzuahmen – erfolglos.

90er Jahre

1991
„Eine DIVA lässt sich feiern“ – eine etwas andere Maschine hält Einzug ins Vending. Durch ihren Lichtkegel wirkt die außergewöhnlich schöne Table Top Maschine elegant und setzt neue Akzente am Markt.

1995
Mit der CINO XS wird die Geburtsstunde der ersten kompakten Table Top Maschine eingeläutet. Was man damals noch nicht wusste - sie wird  in rasender Geschwindigkeit zum Weltmarktführer unter den Kaffeemaschinen.

1996
Und auch der Service kommt nicht zu kurz. 
Mit dem B/E/S/T Service 24 steht eine Dienstleistungsmarke im Zentrum bei Servomat - 24-Stunden Ersatzteillieferungen, beste Qualität und eine Servicetelefonhotline.

2000er Jahre

2001
Mit dem Wasserdispenser SPAQA erhält das Produktangebot einen Frischezuwachs mit drei herrlich prickelnden Wasservarianten.

2002
Im Herbst finden zum ersten Mal die VIA Tage in Beimerstetten statt. Gemeinsam mit Kooperationspartnern immer einen Schritt voraus.

2005
Barista - die erste Multiservice Kaffeemaschine mit automatischem Latte-Aeor Mixsystem und zusätzlich integriertem Chocodispenser.

2006
Die kleinste, vollautomatische Kaffeespezialitätenmaschine ist da! - die CINO XX PB. Kaffee, Milch und Choco vereint auf kleinstem Raum.

2008
Die meistverkaufte Table Top Maschine CINO XS bekommt einen großen Bruder: CINO Grande. Der Klassiker des Table Top bekommt ein neues Design - schöner und größer. Auch der Standgerätebereich kommt nicht zu kurz: mit der Luce X2, dem automatischen Coffee Shop genießen Sie heiß, kalt, groß und klein.

2010
Wir feiern 25 Jahre erfolgreiche Partnerschaft zwischen Servomat Steigler rheavendors. Im gleichen Jahr erhält das telemetrische Service- und Kundenbindungssystem tm-on Einzug in das Servicekonzept und ist von nun an in allen Kaffeemaschinen der neuen Generation verfügbar.

2013
"Servomat goes online." Ab dem 1. Juli 2013 können Premium- und Fachpartner exklusiv über den ServoShop Ersatzteile, Sonderangebote und Zubehör noch bequemer als bisher bestellen.

2014
Servomat bekommt erneut Zuwachs: mit der neuen laRhea V+ Serie überzeugt nicht nur mit dem ansprechenden Design, sondern vor allem mit den drei innovativen V+ variplus Komponenten.

2016
Frieder Steigler verlässt Servomat und wird ab sofort member of the board von rheavendors, um weitere Aktivitäten direkt aus Italien zu leiten. In diesem Zuge wird Servomat 100%ige Tochter der rheavendors group. Daniel Kirchgraber und Sven Kliebisch übernehmen die Geschäftsführung in Beimerstetten.

Auch das Produktportfolio verändert sich. Mit der LB2600 erscheint in Kooperation mit Lavazza die erste Kapselmaschine im Produktprogramm.

2017
Neu - neu - neu: das Produktprogramm von Servomat wächst erneut. Sowohl im Table Top Bereich, als auch bei den Standgeräten stehen großartige Änderungen an. laRhea COOL, laRhea Business Line und laRhea V+ heißen die Neuen unter den Table Top Maschinen. Über die elegante luce zero freut sich der Standgeräte Bereich. Maschinen für die Zukunft.